Informationsfeldarbeit nach S.Förste

DEFINITION

 Die IFA-Methode

Definition nach S.Förste©&Th.Wabra©

Informationsfeldarbeit ist die Methode, um mit maximal geschärften Sinnen Störfelder exakt zu lokalisieren und nachhaltig aufzulösen.

Die Methode arbeitet und wirkt vollkommen durch das Gesetz der Resonanz und über den Pfad der Empathie. Demnach ist die Informationsfeldarbeit nach S.Förste© vollkommen frei von jeglicher physischer, energetischer, mentaler oder emotionaler Manipulation.

Was ist darunter zu verstehen und was bewirkt diese Methode der Informationsfeldarbeit nach S.Förste©?

Die Informationsfeldarbeit nach Förste© ist eine Form der geistigen und energetischen Heilarbeit.
Sie wurde von Sascha Förste© auf der Suche nach einer allumfassenden Heilmethode durch seine jahrzehntelange Arbeit in eigener Praxis selbst entwickelt.
Die Informationsfeldarbeit nach Förste © stellt so, nach dem Verständnis von Sascha Förste, auch eine geistige Heilweise dar, die die grundsätzlich wirkenden Gesetze der diversen geistigen Heilmethoden herauskristallisiert und sie von ihren Mythen und religiösen Dogmen befreit.

Eine Sitzung im Sinne der Informationsfeldarbeit nach S.Förste© bedeutet Heilung, jeweils subjektiv empfunden durch die betreffende Person, auf allen Ebenen des Seins – körperlich, emotional und seelisch. Schwerpunktmäßig geht es bei dieser Methode um die Suche nach Ursachen von Einschränkungen jeglicher Art sowie um deren Heilung und nicht um eine Symptombekämpfung.

Diese Suche erfolgt nicht intellektuell analytisch, sondern in der praktischen Ausführung taktil und sensorisch, durch die dafür speziell ausgebildeten und trainierten Sinne der Therapeutin und des Therapeuten der Informationsfeldarbeit nach Förste©

Der Kernpunkt der Arbeit ist dabei die vollständige Resonanz zwischen der empathischen Therapeutin-/en  und dem Klienten. Sie bedarf keinerlei Rituale, Symbole oder Fremdenergien.

Die gesamte Sitzung spielt sich in einer tiefen, unbewussten Ebene ab, im Informationsfeld des Klienten.

Informationen die blockierend im Feld gespeichert wurden, können im Sinne der Informationsfeldarbeit nach Förste© zu Krankheiten, Schmerzen und anderen Einschränkungen des Lebens einer Person führen. Sie können Blockaden und Verdichtungen hervorrufen, aus denen diverse Stauungen in den Versorgungssystemen der betreffenden Person entstehen. Daraus ergeben sich wiederum Schiefstände, Wirbelverdrehungen etc., wodurch z.B. Teile des Nerven- oder Hormonsystems, Muskeln oder auch Organe nicht mehr ausreichend versorgt werden und folglich nicht ihre volle Leistungsfähigkeit erbringen können. So kann z.B. eine Wirbelverdrehung zu einer Einschränkung sämtlicher Körperfunktionen führen, da unter anderem die gesamte Organsteuerung durch das vegetative System versorgt wird, welches die Wirbelsäule ummantelt.

Neben den genannten körperlichen Auswirkungen können diese Informationen im Feld einer Person unter anderem auch zu negativen Überzeugungen oder Verhaltensmustern führen. Da heutzutage viele Menschen den Kontakt zu sich selbst verloren haben bzw. ablehnen und oft eine Reduzierung des menschlichen Seins auf den Körper vorherrscht, hören sie ihre „innere Stimme“ oder auch Intuition nicht mehr und agieren oftmals konträr zu dieser. Das Verneinen und Ignorieren dieser inneren Stimme kann im Verständnis der Informationsfeldarbeit ebenfalls zu Krankheit und Leidenszuständen führen. Oftmals ist das Produzieren von Schmerz oder Leid der einzige Weg der inneren Stimme, sich bezüglich gelebter Missstände Ausdruck zu verschaffen.

Lösen sich im Sinne der Informationsfeldarbeit nach Förste© diese Blockaden, Verhaltensmuster oder Überzeugungen der betroffenen Person auf, findet Heilung statt und das gesamte Informationsfeld verändert sich.

Die Komplexität der Heilung ist bei jedem Klienten individuell. Nicht selten zeigen sich weitreichende Verstrickungen und Konflikte zu anderen Personen, die befriedet werden wollen.

Zusammenfassend findet durch die Informationsfeldarbeit© nach Förste Heilung auf ganzheitlicher Ebene statt, die von den Menschen, die Sitzungen der Informationsfeldarbeit nach Förste© in Anspruch nahmen, dann berichtet werden :

Auf körperlicher Ebene: Heilung körperlicher Krankheitszustände, Harmonisierung von craniosakralen Strömungen, Meridianflüssen und Körpergefügen (inkl. Atlaszentrierung, Beckendeblockierung, Wirbelsäulenbegradigung, Beinlängenausgleich)
Auf emotionaler Ebene: Heilung auf primär emotionaler/unterbewusster Ebene, wie z.B. Traumata; Heilung familiärer Probleme und Verstrickungen
Auf seelische Ebene: Wiederherstellen des Kontaktes zur Intuition/ „Inneren Stimme“; Heilung von Ahnenresonanz (hierunter ist das Auflösen von bindenden Feldverlinkungen innerhalb der Ahnenreihe, bzw. der Familie zu verstehen)

Diese gesamten Definitionen sind Urheberrechtlich geschützt und stammen ausschließlich von S.Förste© & Th.Wabra!

Falls Sie weitere Infos benötigen, dann können Sie gerne per Telefon 0911/9407077 eine Termin in meiner Praxis vereinbaren.